Führung

Kommandant

Geleitet wird eine Feuerwehr von einem Kommandant und seinem Stellvertreter. Diese werden von den Feuerwehrdienstleistenden gewählt. Die Amtszeit eines Kommandanten beträgt sechs Jahre. Durch die Stellung als Kommandanten werden ihnen spezielle Kompetenzen verliehen.

Der Kommandant ist zuständig für den Ausbildungs- und Übungsbetrieb, sowie für die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr. Er trägt außerdem die Verantwortung für den Fuhrpark, die Ausrüstung, das Handeln seiner Feuerwehrdienstleistenden und auch für die Feuerwache. Sein Aufgabenspektrum ist sehr weitläufig und umfangreich. Um allen Aufgaben nachzukommen bekommt er Unterstützung von seinem Stellvertreter, seinen Zug- und Gruppenführern und dem gewählten Geräte- und Kleiderwart.

Nur durch eine so gut organisierte und koordinierte Führung ist ein Einsatzerfolg garantiert.

 ersterkommandantfeuerwehrversbachbild1zweiterkommandantfeuerwehrversbachbild1

             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!